Ganzheitliche Bildung am Naherholungsgebiet Höxberg

Herzlich! Natürlich! Nachhaltig!



Was ist eine Natur- und Waldkita?

Das ist ganz einfach zu erklären: Eine Natur- und Waldkita ist wie eine Regeleinrichtung in der gesungen, getanzt, gemalt und gebastelt wird. Allerdings sind Natur- und Waldkitakinder viel mehr an der frischen Luft als in Regeleinrichtungen. Es ist eine Einrichtung ohne Tür, Wand und Dach. Die Gruppe hält sich draußen auf, dort wird auch gemalt und gebastelt. Die Kinder frühstücken draußen und schneiden das Papier unter freiem Himmel. Aus Ästen, Stümpfen und Stämmen können Stühle und Tische gebaut werden. Wer sich ausruhen möchte, kann das im Waldkindergartenwagen machen oder sucht sich einen bequemen Platz auf unseren selbstgebauten Waldstühlen. Sollte das Wetter zu kalt - stürmisch oder der Regen zu stark sein, dient z.B. ein gemütlicher, warmer Waldkindergartenwagen als Unterschlupf.

In der Beckumer Natur- und Waldkita finden 20 Kinder von 2 bis 6 Jahren einen Betreuungsplatz.